Dauer: 2 Tage

Seelisch erkrankte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

DruckversionDruckversion

Die Symptome seelischer Erkrankungen werden oft zu spät registriert und falsch interpretiert. Die Folgen: Lange Leidenswege der Betroffenen, psychosoziale Konflikte am Arbeitsplatz, Fehler in der täglichen Arbeit, Zunahme von Krankheitstagen.

Menschliches Leid und eine Verschlechterung der Arbeitsatmosphäre können verhindert werden, wenn Personen mit besonderer Personalverantwortung rechtzeitig professionell eingreifen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in diesem Seminar, Veränderungen von Menschen, die auf eine Krankheit hindeuten, zu erkennen und im Rahmen ihrer Berufsrolle hilfreich zu intervenieren.
 
Inhalt:
 
  • Seelische Gesundheit
  • Basiswissen über psychische Erkrankungen
  • Therapieformen
  • Rhetorische Werkzeuge
  • Gesprächsführung mit seelisch erkrankten Personen
  • Siebenstufenplan
  • Wiedereingliederungshilfen
  • Kollegiale Beratung zu konkreten Fällen seelischer Erkrankungen