Dauer: 2 Tage

Kommunikation & Konflikt

DruckversionDruckversion

Konflikte entstehen, weil sich andere Menschen nicht so verhalten, wie wir es uns wünschen würden: Ein Anrufer stellt in aggressivem Tonfall Forderungen, eine Besucherin beharrt weinerlich auf ihrem Recht, eine Kollegin stört unsere Konzentration durch lautes Telefonieren, der Sohn räumt sein Zimmer auch nach mehrfacher Ermahnung nicht auf ...

Solche Kontroversen sind unvermeidbar.
Doch es ist nicht schlimm, wenn wir einen Konflikt haben. Dramatisch wird es erst, wenn der Konflikt uns hat – wenn wir in solchen Momenten mit starken negativen Emotionen reagieren und hierdurch unsere Denkfähigkeit eingeschränkt wird.
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie in schwierigen Gesprächssituationen einen klaren Kopf bewahren, bestehende Interessengegensätze erkennen und deutlich benennen, um danach gemeinsam mit Ihrem Gegenüber nach Lösungen zu suchen, die die Wünsche und Erwartungen aller Beteiligten berücksichtigen.
 
Inhalt:
 
  • Konfliktarten und Konfliktphasen
  • Persönlichkeitstypen und ihre Konfliktpotentiale
  • Förderung der Disziplin des Zuhörens
  • Verbesserung der Fähigkeit, eigene Bedürfnisse konstruktiv verständlich zu machen
  • Rhetorische Werkzeuge zur Gesprächsberuhigung
  • Steuerung schwieriger Gesprächssituationen