Dauer: 1 Tag

Gewalt ist kein Mittel

DruckversionDruckversion

 

Ihnen missfällt, dass einige Schülerinnen und Schüler respektlos miteinander umgehen?
Sie wollen zu einem Mehr an Gewaltfreiheit an Ihrer Schule beitragen?
Und Sie suchen geeignete Werkzeuge für den Unterrichtseinsatz, um Schülerinnen und Schülern bewusst zu machen, wo Gewalt anfängt und wie sie verhindert und abgebaut werden kann?
 
Willkommen im Training!
Hier erproben Sie erlebnisorientierte Übungen und reflektieren mit Kolleginnen und Kollegen, welche Erfahrungen und Lerninhalte durch diese Interventionen an Schülerinnen und Schüler vermittelt werden können.
 
Inhalt - Übungen zu folgenden Lerninhalten:
 
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Wertschätzung für sich selbst und für andere
  • Verbesserung der Kommunikation
  • Nonverbale Kommunikation
  • Umgang mit Emotionen
  • Schärfung des Blicks für Gewalt im Alltag
  • Auseinandersetzung mit eigenen Aggressionen
  • Der Gewalt durch Worte Einhalt gebieten
  • Beruhigung bedrohlicher Situationen